Kinesio-Taping-Methode

Kinesio-Taping-Methode

Die Kinesio-Taping-Methode ist ein natürliches und medikamentfreies Heilverfahren.
Seit 1970 wird das japanische Tape im Bereich der Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke angewendet.

Das Kinesio-Tape wird vielfach in der Schmerztherapie eingesetzt. Das sehr dehnbare, hochelastische Baumwolltape wird so auf der Haut platziert, dass es auf das Nerven- und Stoffwechselsystem Einfluss nimmt.

Dadurch wird die Lymphzirkulation und die Durchblutung verbessert und der Heilungsprozess kann einsetzen.
Das Kinesio-Tape ist besonders hautverträglich, wasserfest und luftdurchlässig.

Die Kinesio-Taping-Methode verbessert viele Beschwerdebilder im Rahmen einer ganzheitlichen Therapie.

 


Wirkungsweise des Kinesio-Tapes:

  1. Schmerzlinderung durch die spezielle Klebetechnik des Tapes
  2. Stabilisierung der Gelenke
  3. Verbesserung der Muskelfunktion
  4. Beweglichkeitsverbesserung